Anonym im Netz Sch√ľtze Deine Identit√§t
  • facebook

ūüėÄ

Zu den neugierigsten Geheimdiensten der Welt geh√∂rt bekanntlich die NSA. Der US-Milit√§rgeheimdienst sp√§ht weltweit Telefonate und E-Mails von Politikern wie Normalb√ľrgern aus. Die entsprechenden Suchbegriffe und Schlagw√∂rter werden allerdings geheim gehalten. Jedoch kursiert im Netz beispielsweise eine Liste mit 370 Suchw√∂rtern, die der amerikanische Heimatschutz angeblich bei der √úberwachung von sozialen Netzwerken benutzt.


spiegel.de

Sie haben nichts zu verbergen? Das wollen wir doch mal sehen. Ein Designer hat eine Schriftart entwickelt, die schon beim Schreiben Schl√ľsselw√∂rter markiert, f√ľr die sich Geheimdienste interessieren d√ľrften.
link

„Project Seen“: Diese Schrift zensiert automatisch – SPIEGEL ONLINE
Bewerten Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.