Anonym im Netz Schütze Deine Identität
  • facebook

Google:

Gnadenfrist für Google: Die EU gibt Google eine Fristerstreckung um zwei Wochen für eine Antwort auf die Vorwürfe der Wettbewerbshüter. Die EU-Behörden haben das Suchmaschinenunternehmen im Verdacht, seine Marktmacht auszunutzen, um eigene Dienste in Suchergebnissen zu bevorteilen. Google hat nun bis zum 31. August Zeit, sich zu den Vorwürfen zu äussern. EU-Sprecher Ricardo Cardoso sagte gleichzeitig, Googles Pläne für eine Aufspaltung würden nichts am laufenden Verfahren ändern.


status

Google: Gnadenfrist für Google: Die EU gibt Google eine Fr
Bewerten Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.