Anonym im Netz Schütze Deine Identität
  • facebook

Bei welchem VPN Anbieter seid ihr und warum? Bin momentan bei privateinternetaccess und auch ganz zufrieden. Aber wenn der Service in den USA steht ist das ganze (auf jeden Fall von einem Datensicherheitsaspekt) auch irgendwie unsinnig. Gibt es vllt sogar eine gute Alternative aus DE?


status

Bei welchem VPN Anbieter seid ihr und warum? Bin momentan be
Bewerten Sie diesen Beitrag

Comments (8)

  1. Ralf Dingeldey said on 04-02-2017

    PS: Und bietet Zahlung per Bitcoin.

  2. Ralf Dingeldey said on 04-02-2017

    Ich nutze Mullvad, der blockiert keine Ports, kostet nur 5 Euro im Monat und ich kann bis zu 5 Verbindungen gleichzeitig nutzen.

  3. Fenja Wolff said on 04-02-2017

    Ebenfalls perfect privacy hier.. Seit Jahren zufriedener kunde

  4. Bob Freund said on 04-02-2017

    Ja gut wer meint mit dem Handy irgendwie sicher unterwegs zu sein ist glaub auch ein bißchen naiv. Vielen Dank für den Hinweis auf perfect privacy Thorsten. Ist in der Tat recht teuer aber ich werde es mir mal anschauen

  5. Thorsten Danger said on 04-02-2017

    Du verwechselt zwei sachen. VPN auf dem PC ist sicher da opensource und lizenziert. VPN auf Android ist von Hinz und Kunz programmiert. Außerdem widerspricht es der Struktur von Android anonym zu sein. Es kann also nicht wirkungsvoll funktionieren.

  6. Göran Barz said on 04-02-2017

    Ich benutze aktuell kein VPN. Bei einem kürzlichen Test haben der Universität Berkley über VPN Apps für Android haben die meisten VPNs auch nicht unbedingt gut abgeschnitten. Angeblich war Freedome VPN von F-Secure in diesem Test noch recht gut:
    http://www.chip.de/news/VPN-Apps-nicht-sicher-Das-sind-die-gefaehrlichsten-Tunnel-Apps_108238590.html

    https://research.csiro.au/ng/wp-content/uploads/sites/106/2016/08/paper-1.pdf

  7. Thorsten Danger said on 04-02-2017

    Und wichtig! Keine logs und bezahlen über Bitcoin oder paysafe.

  8. Thorsten Danger said on 04-02-2017

    Ich bin bei perfect privacy. Sie sind super. Extrem schnell und sicher. Unterstützen alle wichtigen Protokolle. Haben einen eigenen Client. Ich benutze hingegen openVpn mit der bereitgestellten config Datei. Daneben habe ich http und Tor Ports noch über SSH Tunnel laufen. (auch eigenes Programm). Laut whoer.net und JonDo Test 100% anonym (ich weiß 100%gibt es nicht). Ist aber nicht gerade günstig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.