Anonym im Netz Schütze Deine Identität
  • facebook

Bitte den Warnmeldungen im Internet nicht immer zu viel Glauben schenken. Die News-Portale leben von den Klicks, das merkt man auch den Überschriften immer wieder an:

tarnkappe.info

Durch das EuGH-Urteil wurde festgestellt, dass Streaming immer dann illegal ist, sofern die Webseite für die Nutzer offensichtlich rechtswidrig erscheint.
link

Was sich für KinoX-Nutzer nach dem EuGH-Urteil ändert
Bewerten Sie diesen Beitrag

Comment (1)

  1. Maybrit Killner said on 27-04-2017

    Der Kommentar von Tbee ist nicht ohne. In der Masse sind 150€ pro Nase ne ordentliche Summe. Eine Abmahnwelle, in der Menschen verunsichert werden und am Ende aus Angst zahlen (wie ich im Vorefeld gelesen habe 10%), ist in meinen Augen damit denkbar. Inwiefern spielt da die Vorratsspeicherung mit rein? Wird das nicht länger als 7 Tage gespeichert? Und wenn nein, ist es doch so, dass wer regelmäßig streamt (weil zb im TV nur kacke läuft) wird nicht aus Vorsicht 7 Tage warten, weil dann seine IP nirgends mehr auftaucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.