Anonym im Netz Schütze Deine Identität
  • facebook

Werden gigantische Datenmengen auch über Apps gesammelt?



www.focus.de

Der US-Geheimdienst NSA soll beim Projekt „PRISM“ weltweit Internetnutzer ausspähen. Gesammelt werden E-Mails, Chatinhalte, Videos, Fotos, Telefongespräche, Informationen aus sozialen Netzwerken und mehr – auch über Apps. Das birgt besondere Gefahren.
link

NSA-Spionageprogramm „PRISM“: Werden gigantische Datenmengen auch über Apps gesammelt? – Kai Haller
Bewerten Sie diesen Beitrag

Comments (2)

  1. Mac Aguilar said on 20-08-2015

    interesant

  2. Mario Lambriche said on 28-01-2014

    Bei 20MILLIARDEN $$$ zu unterhalten dürfte die NSA auch einiges erwarten oder…?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.