Anonimo in Rete Proteggi la tua identità
  • Facebook

Auf Betreiber kritischer Infrastrukturen wie Energieversorger und Anbieter von Telekommunikations- und Telemediendiensten kommen im Anschluss neue Pflichten zu. Wer Einrichtungen betreibt, die für das Gemeinwesen besonders wichtig sind, muss dann Mindeststandards zur IT-Sicherheit einhalten und erhebliche Störungen melden. Andernfalls drohen Bußgelder bis zu 100.000 Euro. Provider sollen ihre Angebote künftig nach demStand der Technikvor Cyberangriffen schützen.


heise.de

Betreiber kritischer Infrastrukturen sollen künftig Sicherheitsstandards einhalten und Störungen melden müssen. Dem Gesetz dazu hat der Bundesrat nun zugestimmt.
collegamento

Federale può accadere IT legge sulla sicurezza
Vota questo post

lascia un commento

L'indirizzo email non verrà pubblicato.