Anonimo in Rete Proteggi la tua identità
  • Facebook

Dies ist eigentlich eine der einfachsten Aufgaben wenn es darum geht, anonym im Netz unterwegs zu sein. Anonym anonym bezahlen mit Paysafecardbezahlen ist tatsächlicheinfach somöglichsofern der Zahlungsempfänger dies unterstützt.

Am einfachsten ist die Verwendung einer PaysafeCard. Diese kauft man einfach in der gewünschten Höhe an der nächsten Tankstelle, dem Kiosk oder einen Lottoladen. Man erhält für sein Bargeld ganz anonym einenKassenbonmit einer Codenummer darauf. Diese Nummer ist entsprechend Bargeld wert, mit dem man anonym bezahlen kann.

Da man sich nicht ausweisen oder irgendwie registrieren muss, ist die Zahlung 100% anonimo – sofern der Anbieter nicht vorher weitere Daten abfragt und man dort die richtigen Daten einträgt.

Allerdings würden viele Anbieter ihre Kunden lieber kennen und unterstützen deswegen keine Zahlung per PaysafeCard. Aber auch bei der weltweit sehr häufig anzutreffenden Zahlung per Kreditkarte kann man anonym bleiben, sofern der Betrag unter 150,- Euro liegt und man eine gewissen Gebühr in kauf nimmt.

anonyme KreditkarteAn diversen Tankstellen kann man nämlich die MyWireCard Prepaid Visa Karte ebenfalls völlig anonym kaufen und direkt mit Bargeld aufladen. Eben bis zu 150,- Euro, wobei die Karte selbst allerdings ca. 10,- Euro Gebühren kostet.

Um sie nutzen zu können, muss man zunächst seine Karte auf deren Webseite mit einer Handynummer verbindender Code zur Aktivierung kommt dann per SMS. Vorzugsweise benutzt man hier natürlich eine anonyme Handynummer.

Anschliessend funktioniert die Karte wie eine gewöhnliche Kreditkarte. Der Name des Käufers lautetMeine Karte”. Somit kann man z.B. anonymen Webspace oder Server bestellen bei Hostern, die keine PaysafeCard akzeptieren. Ebenso kann man die Kreditkarte benutzen, um einen anonymen Paypal Account zu erstellen.

Im Prinzip kann man die Karte sogar wieder aufladen. Dazu muss man allerdings eine Adresse online hinterlegen. Fake-Adressen werden nicht immer freigeschaltet, das muss man ausprobieren. Die Aufladung erfolgt bei Erfolg einfach wieder in bar an der Tankstelle.

Nach einem Jahr allerdings läuft die Karte ab und es wird eine neue Karte an die hinterlegte Adresse geschickt, die dann natürlich nicht ankommt. Also ob man sich die Mühe mit dem Wiederaufladen macht oder einfach eine neue Karte kauft, muss jeder selbst wissen.

pericoli:

  • il Handynummer muss natürlich anonym sein. Siehe auch Gefahren des Enttarnens einer Handynummer
  • Beim Registrieren auf der Webseite sollte man eine Indirizzo IP anonimo verwenden.
  • Man kann die Kreditkarte auch dazu benutzen, Waren online zu kaufen, die man sich an seine Adresse heimschicken lässt. In diesem Fall ist die Anonymität natürlich für ALLE mit dieser Karte durchgeführten Zahlungsvorgänge dahin.

Anonym bezahlen mit cash4web

In den Kiosken in Österreich sowie in einigen Geschäften in Berlin gibt es auchcash4webPrepaid Mastercards als reinenKassenbon”. Darauf steht die Kreditkartennummer + Ablaufdatum, man kann damit überall bezahlen wo Mastercard akzeptiert wird. Eine Guthabenabfrage ist online möglich. (su anonyme IP achten). Die Karten können nicht wiederaufgeladen werden, dafür ist es problemlos möglich mehrere zu kaufen.

Deutlich schwieriger wird das anonyme Empfangen von Zahlungen. Aufgrund der immer schärfer werdenden Anti-Geldwäsche-Gesetze geht das eigentlich nur noch mit kleinen Beträgen (ca. 2500 Euro) und gegen Kosten. Für den anonymen Empfang von Geldern eigenen sich am bessten bitcoin.

 

 

pagare Anonymous
Vota questo post

Commenti (7)

  1. b ha detto il 20-01-2017

    eigentlich eine sehr gute seite !

    aber leider nicht mehr ganz aktuell………..

    die oben genannte karte gibts nicht mehr, dafür gibts jetzt die mycard2go……

    achtung:
    beim einzahlen von geld, nicht immer die selbe tankstelle benutzen.
    außerdem haben tankstellen ja kamerasließe sich im fall der fälle nicht einfach das überwachungsvideo raussuchen, an dem zeitpunkt, an dem man eingezahlt hat ?

    was auch noch mal ganz interessant wäre, wären solche eckdaten, wie….
    wie viel geld(ohne nachweis) kann man sich jeden monat aufs eigene konto überweisen bzw einzahlen, ohne für kriminell gehalten zu werden…..

    wo (in welchen ländern) kann man nochanonymekonten anlegen….

    wie viel anonymität, ist wann angebracht ?
    die ermittler werden sicher nicht den gleichen aufwand betreiben, um ein filesharer zu fassen, wie um einen waffenhändler oder ähnliches zu fassen….

    anonym post empfangen, wäre auch noch ganz gut !

    oder anonym/autonom leben…. scheint ein paar menschen zu geben, die zwar keine steuern zahlen, aber dafür auch alle arztbesuche usw aus eigener tasche zahlen…..

    ach ja und blablacar ist auch nicht mehr sooo “anonimo”…… geht jetzt nur noch über paypal usw

    aber beim reisen sehe ich da auch ehr weniger ein problem…….
    wenn geld keien rolle spielt, dann halt mit dem taxi…….
    oder einfach am bahnhof ein ticket kaufen und in den zug steigen…..wenn einen die ganzen kameras nicht stören…..

    • yosodalulo ha detto il 02-02-2015

      PaxSafe-Karten künnen NICHT über VPN-Server eingelöst werden!

      • Ann O. nyma ha detto il 10-02-2015

        einfach verschiedene VPNs ausprobieren (jondos.de?).
        Alternativ ein offenes WLAN (selbstverständlich nicht bei Dir um die Ecke!), bei dem Du deine MAC-Adresse noch fälschen solltest.
        Tails (https://tails.boum.org) bringt Vieles mit, u.A. MAC-Spoofing.
        Im Idealfall VPN über ein offenes WLAN mit gespoofter MAC (paranoiamode *on*) 😉

  2. Tankstellenkamera ha detto il 05-07-2013

    Beim Kauf einer Karte an der Tankstelle sollten Paranoiker NICHT mit dem Auto (zumindest nicht mit lesbarem Kennzeichen) vorfahren

  3. Kreditkarte ha detto il 02-06-2013

    Hier gibts anonyme Kreditkarten mit annehmbaren Limits und Kosten:
    https://www.bitmit.net/en/item/35317

Leave a Reply to b cancella risposta

L'indirizzo email non verrà pubblicato.