Anonym im Netz Schütze Deine Identität
  • facebook

So viel Inhalte wie möglich zu blockieren, ohne die Nutzer einzuschränken — das ist das Ziel von Firefox-Chef Mark Mayo. (mfi)

heise.de

In seinen neuen Firefox 42 hat Mozilla einen Schutz vor Tracking eingebaut. Das Ziel war, so viel Inhalte wie möglich zu blockieren, ohne die Nutzer einzuschränken, verrät Firefox-Chef Mark Mayo im Interview.
link

Firefox-Chef zum Tracking-Schutz: “So viel blockieren wie möglich”
Bewerten Sie diesen Beitrag

Comment (1)

  1. Sonja Marie Lukas said on 27-10-2015

    dito sonst würde ghostery nicht immer noch welche finden

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée.