Anonym im Netz Schütze Deine Identität
  • facebook

Menschen sind sehr schlecht im Erzeugen von zufälligen Daten. Das Passwort heisst immer wie das Haustier, bei cropped-cropped-ok-realfakeslogo1Frauennamen fällt einen auch nur die Jugendliebe ein. Wer haufenweise Schutzidentiäten braucht, wird merken, dass diese sich schnell ähneln. Abhilfe bringt der Fakenamegenerator.

Man gibt einfach Nationalität, Geschlecht und Heimatland an und die Webseite generiert einen halbwegs glaubwürdigen Datensatz. Als Zugabe werden sogar Daten wie Beruf und Mädchenname der Mutter generiert, die viele Dienste in den Sicherheitsfragen verwenden.

Fakenamegenerator ausprobieren.

Die Kreditkartendaten sind selbstverständlich nicht echt, also man kann damit nicht einkaufen. Auch die Adressen halten nicht unbedingt jeder Überprüfung stand. Dazu ist ggf. ein Blick ins Telefonbuch nötig.

Fakenamegenerator – Neue Identität für Phantasielose
Bewerten Sie diesen Beitrag

Comments (3)

  1. Ann O. Nyma said on 28-02-2015

    Also auf einen schnellen ersten Blick passen mehrere eMail(-Provider), Autos, Arbeitgeber, Websites (ENU-Domainname mit .de Endung) schonmal nicht nach D/EU. Wie es dann wohl mit der VISA aussieht?

    • Ann O. Nyma said on 28-02-2015

      ***LÖSCHMICH!***

      @admin: Wenn Dir das ewige „Gemecker“ auf den Geist geht, schreib es mir an die „ann@“-Adresse.
      Als (eine Art) Analytikerin macht es mir riesen Aufwand, jede Kritik (Lücke, …) in Watte zu verpacken.
      Meine Posts heissen also nicht „Alles, was Du schreibst ist Scheisse, weil…“, sondern „Du übersiehst u.U. die Lücke/Herausforderung X:“.

      LG, Ann.

      • admin said on 03-03-2015

        Ich freue mich über jeden Kommentar und Hinweis. Niemand denkt an alles, genau dafür sind die Kommentare ja da. Auch Fragen dürfen immer gerne gepostet werden und wenn sie dann noch ein anderer Leser beantwortet ists ja mehr als perfekt.
        Nachdem der erste Kommentar freigeschaltet wurde, sollte das mit allen weiteren von der gleichen E-Mail übrigens automatisch gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.