Anonym im Netz Schütze Deine Identität
  • facebook

Sicherheit Warnung: Tainted FileZilla Doppelgänger wollen stehlen Ihre Daten – von Jeremy Kirk 29. Januar 2014 06:25
www.pcworld.com/ article/2092480/filezilla-warns-of-large-malware-campaign.html
Gefälschte Versionen der beliebten Filetransfer-Programm FileZilla, die Daten zu stehlen kursieren auf Websites von Drittanbietern, die Organisation hinter der Software sagte am Dienstag.

FileZilla ist ein open-Source-Anwendung, und Hacker haben seinen Quellcode übernommen und modifiziert es um zu versuchen, die Daten für mehr als ein Jahrzehnt zu stehlen. Aber diese Kampagne führen auf Websites von Drittanbietern, ist eines der größten FileZilla hat bis jetzt gesehen, sagte er.

“Wir dulden keine dieser Aktionen und ergreifen Maßnahmen, die bekannte Täter entfernt bekommen”, sagte FileZilla.

Die Organisation sagte, es ist schwierig, verdorbene Versionen seiner Software zu verhindern, “da das FileZilla Projekt vorteilhaft Umverteilung und Modifikationen von FileZilla im Sinne der freien open-Source-Software und die GNU General Public License fördert.”

Der Sicherheitsanbieter Avast gefunden, dass modifizierten Versionen fast identisch mit der rechtmäßigen Anwendung sind. Die Symbole, Buttons und Bilder sind die gleichen, und die Malware-Version der “.exe”-Datei ist nur etwas kleiner als das echte, Avast schrieb in seinem Blog.

Avast gefunden die manipulierten Versionen von FileZilla Code, der Anmeldeinformationen für Server stiehlt, auf die Benutzer zugreifen. Benutzername, Kennwort, FTP-Server und Port werden codiert mithilfe eines benutzerdefinierten base64 Algorithmus und an des Angreifers Server gesendet, nach Avast.

“Der ganze Vorgang sehr schnell und leise”, schrieb Avast.

Die gestohlenen Daten geht auf einem Server in Deutschland. Die gleiche IP-Adresse des Server hostet, die drei anderen Domänen über Naunet.ru, registriert die Avast schrieb “mit Malware und Spam-Aktivitäten verbunden ist.”

FileZilla empfohlen, deren Anwendung nur von seiner Website oder SourceForge, einer der ihren Vertriebspartnern heruntergeladen werden. Ferner empfiehlt überprüfen die SHA-512 Hashes der unveränderten Version von FileZillas Installer und ausführbare Datei, die es auf seinem Blog veröffentlicht hat.

(Übersetzung: Bing)

security Warning: Tainted FileZilla doppelgangers want to steal your data – by Jeremy Kirk Jan 29, 2014 6:25 AM

www.pcworld.com/article/2092480/filezilla-warns-of-large-malware-campaign.html

Spoofed versions of the popular file transfer program FileZilla that steal data are circulating on third-party websites, the organization behind the software said Tuesday.

FileZilla is an open source application, and hackers have taken its source code and modified it in order to try to steal data for more than a decade. But this campaign, run on third-party websites, is one of the largest FileZilla has seen to date, it said.

“We do not condone these actions and are taking measures to get the known offenders removed,” FileZilla said.

The organization said it is difficult to prevent tainted versions of its software “since the FileZilla Project promotes beneficial redistribution and modifications of FileZilla in the spirit of free open source software and the GNU General Public License.”

The security vendor Avast found that the modified versions are nearly identical to the legitimate application. The icons, buttons and images are the same, and the malware version of the “.exe” file is just slightly smaller than the real one, Avast wrote on its blog.

Inside the tampered FileZilla versions, Avast found code that steals login credentials for servers users are accessing. The username, password, FTP server and port are encoded using a custom base64 algorithm and sent to the attacker’s server, according to Avast.

“The whole operation is very quick and quiet,” Avast wrote.

The stolen data goes to a server in Germany. The same IP address of that server hosts three other domains registered through Naunet.ru, which Avast wrote “is associated with malware and spam activities.”

FileZilla recommended its application be downloaded only from its website or SourceForge, one of its distribution partners. It also recommended to check the SHA-512 hashes of the unmodified version of FileZilla’s installer and executable, which it has published on its blog.

pcworld.com

Covering everything from ultrabooks to servers, from Windows 8 to virtualization, PCWorld delivers the information and expert advice you need to get the job done.
link

PCWorld – News, tips and reviews from the experts on PCs, Windows, and more
Bewerten Sie diesen Beitrag

Comment (1)

  1. Mac Aguilar said on 20-08-2015

    interesant

Leave a Reply

Your email address will not be published.