Anonym im Netz Schütze Deine Identität
  • facebook

Reicht ein Internetzugang mit anonymer IP aus, dass man im Netz nicht identifizierbar ist?

Im Prinzip ja, ABER… dies gilt nur, wenn man sich nicht in irgendeinen Account einloggt, dessen Identität bekannt ist oder war.

Nehmen wir als Beispiel Facebook – das gilt aber auch für jedes andere soziale Netzwerk, Forum oder allgemein Seiten die Benutzeraccounts haben.

Angenommen, dort loggt man sich des öfteren in seinen normalen Account unter echtem Namen ein, ohne die IP zu verschleiern oder sonstige Massnahmen. Nun loggt man sich aus, startet Proxy/VPN und legt sich einen zweiten, anonymen oder pseudonymen Account an, in dem man sich anschliessend einloggt. Können die beiden Accounts in Verbindung gebracht werden?

Über die IP Adresse ist das erstmal nicht möglich, wenn man sie richtig anonymisiert hat. Allerdings gibt es noch andere Möglichkeiten:

Als erstes natürlich die Cookies! Diese kleinen Dateien bleiben im Browser gespeichert und werden bei jedem Aufruf an die Webseite geschickt. Setzt die Webseite einen eindeutigen Cookie mit Acountnamen oder -id, so weiss sie auch nach der Abmeldung, wer gerade die Seite besucht. Nicht jede Seite löscht beim Abmelden alle Cookies. Neben den normalen Cookies lassen sich auch sogenannte Flash-Cookies im Flash-Plugin speichern, falls dieses aktiv ist.

Weiterhin sendet der Browser jede Menge andere Daten, wie Version, Betriebsystem, Bildschirmauflösung etc. an die Webseite. Dies ist zwar nicht so eindeutig wie mit einem Cookie, aber man kann darüber durchaus Mehrfachaccounts erkennen.

Wie so ein kompletter Browser Fingerabdruck aussieht, lässt sich hier testen. ( bei Johndonym, Auf „Test starten“ klicken).

Abwehr:

  • Für jeden Account einen eigenen Browser verwenden.
  • PrivateBrowsing Funktionen verwenden
  • Privacy Plugins benutzen
  • Javascript, Flash, Java etc. abstellen und Cookies löschen

 

Browser Fingerprint – Fingerabdrücke des Surfers
Bewerten Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.